good Coach – bad Coach

Was bedeutet es ein guter Coach zu sein? Und wie findest Du einen guten Coach?

In den Bereichen Fitness, Persönlichkeitsentwicklung, Ernährung und allen anderen Bereichen in denen es um die Verbesserung und Weiterentwicklung einer Person geht, versuchen Viele sich zu positionieren und vorgefertigte Programme zu verkaufen.

Doch ist das das Richtige für Dich? Bist Du nicht viel zu individuell für ein vorgefertigtes Programm?

Versteh mich bitte nicht falsch: natürlich sind wir alle menschliche Wesen und unsere Körper funktionieren theoretisch gleich! Viele Programme werden positive Effekte hervorrufen und haben Ihre Daseinsberechtigung.

Aber was möchtest Du? Möchtest Du einem Standardprogramm nachrennen, oder bist Du vielleicht doch viel zu individuell?

Ich glaube Du bist viel zu individuell! Jeder von uns ist individuell, wir haben einen anderen Körper, einen anderen Geist, eine andere Wahrnehmung, eine andere Verdauung, wir sind sensibler oder robuster, wir haben die verschiedensten Stärken und Schwächen, einen anderen Alltag, manchmal haben wir gute und manchmal schlechte Tage. Und weil wir so individuell sind, müssen wir uns selber ganz individuell behandeln – gut behandeln!

Und genau das ist meiner Meinung nach auch die Aufgabe eines gutes Coaches – egal in welchem Bereich er Dich gerade unterstützt.

Ein guter Coach

  • geht auf Dich und Deine Bedürfnisse ein
  • hilft Dir, Dich besser zu fühlen
  • bringt Dich Deinem persönlichen, individuellen Ziel näher
  • durchläuft gemeinsam mit Dir Lebensphasen
  • passt sich jeden Tag neu an Dich an
  • stellt Deine Ziele vor die eigenen
  • entdeckt neue Ziele gemeinsam mit Dir

Ich habe mal den Spruch gehört: „Dein Personal Trainer hat mehr Einfluss auf Dich als Dein Psychotherapeut, Arzt oder Ähnliche“. Und ich finde das stimmt zu 100%, denn keiner der Genannten verbringt so viel und so regelmäßig Zeit mit Dir. 

Als Personal Trainer hat man damit eine riesige Verantwortung, die persönlich geschätzt werden sollte und mit der fürsorglich zu DEINEM Vorteil umgegangen werden sollte. 

 

Meine Tipps bei der Suche nach einem „good Coach“. Frage Dich:

  • geht es in dem ersten Gespräch um DICH oder nur um Ihn?
  • Wer steht im Mittelpunkt?
  • Verkauft er Dir gerade sein Standardprogramm oder geht er individuell auf Dich ein?
  • Fühlst Du Dich 100% wohl und kannst offen über alles sprechen?
  • Hat er Empathie und Verständnis für Deine momentane Situation oder sagt er Dir nur, was alles falsch/schlecht ist?

Ich persönlich sehe es als ein Privileg mit Menschen arbeiten zu dürfen, so viel von Ihnen erfahren zu dürfen und einen gemeinsamen Weg zu gehen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.